Seminare

Termine und Tickets:

There are no upcoming Events at this time.

Im Seminar untersuchen wir 9 grundlegende Persönlichkeitstypen, die deutlich voneinander zu unterscheiden sind. Wir umreißen die Persönlichkeitstypen anhand von typischen, also immer wiederkehrenden Alltagsgewohnheiten, Verhaltensstrukturen und Wertesystem und decken dahinter liegende Wahrnehmungsfilter und Blockaden auf. Teilweise schmerzliche Einsichten, aber auch das befreiende Lachen über sich selbst begleiten diesen Prozess, bei dem man lernt, vom „automatischem Reagieren im Muster“ zu bewusst gewähltem Handeln „jenseits der Persönlichkeitstypzwänge“ zu kommen.

Seminar Themenblöcke:

1.      Selbsterkenntnis: Dich selbst besser verstehen.  

Die Kenntnis des eigenen Persönlichkeitstyps unterstützt die individuelle Auseinandersetzung mit den persönlichen Stärken und Schwächen. Du schulst deine objektive Selbstwahrnehmung und förderst den psychischen Reifeprozess. Du wirst flexibler, dein Wertesystem offener, deine Aufmerksamkeit ganzheitlicher.

2.      Menschenkenntnis: Die Mitmenschen besser verstehen.  

      Auf der Beziehungsebene vertiefst du die Menschenkenntis und das Einfühlsvermögen in andere Denk- und Verhaltensweisen. Dies fördert gegenseitigen Respekt und Toleranz und trägt zu einem verständnisvolleren und deutlich effektiverem Umgang mit anderen Menschen bei.

      3.      Entwicklung: Das gesunde Gleichgewicht im Leben finden.

Duch die Selbsterkenntnis und das Ergebnis unseres Life-Balance-Tests erkennst du in welchen Bereichen (Denken, Fühlen und/oder Handeln) du konkrete Entwicklungschancen hast. Du lernst wie du deine persönliche Wahrnehmungs- und Verhaltensbandbreite effektiv erweiterst und so zu einer ganzheitlichen Persönlichkeit reifen kannst.

4.      Anwendungen: Das erlernte Wissen in die Praxis umsetzen.

Neben Zugang zu alltaugstauglichen Orientierungshilfen und dem Online Persönlichkeitstest erhälst du praktische Anwendungen und Tools, die im privaten und beruflichen Alltag wirksam eingesetzt werden können. Dies wird in Form von Gruppenarbeit im Seminar praktisch geübt.